Das grösste Glücks Gefühl was eine Mami haben kann !

Unsere süssen kleinen ganz Gross


Gebt mir bitte einen Namen !!!!!

Ich heisse nun  Curly cou und bin am 24.01.2011 um  19 uhr

geboren worden.

1. Tag
Puh, war das anstrengend, nach 4 Stunden blickte der erste und einzigste Welpe endlich das Licht der Welt. Ganz wohl  von mami ernährt.


 

3.Tag
Mama geht jetzt schon  ab und an  länger  spazieren, aber nur wenn ich  ganz satt und müde bin. Am liebsten liege ich   dann eingeknuddelt in meinen Handtücher..  Ich mag  es gar nicht  all zu  lange allein zu liegen, dann  schreie ich  ganz schrecklich, bis mein Frauchen oder herrchen kommt und mir meine Mama wiederbringt. 
Mama ist überhaupt die beste Mama der Welt. Immer hat sie was Warmes zu trinken für mich. Mamas Milch ist die beste Milch der Welt. Wisst ihr überhaupt das meine  Mama 10 Milchdrüsen hat?

 

4. Tag
Siehst du meine Pfoten? Mit denen kann ich ganz, ganz gut treten. Immer hin und her  muss ich  treten, damit ganz , ganz viel Milch aus den Milchdrüsen meiner Mama in meine kleine hungrige Hundeschnauze spritzt. Die ist vielleicht lecker. Aber das Trinken macht mich so müde. wie mag es wohl sein mit geschwisterchen??mmh..egal ...10 milchdrüsen nur  für mich :-)) .

9. Tag
Hier ist Mama wieder beim Putzen. Den ganzen Tag putz sie an mich herum, das ist vielleicht nervig. Weil ich  schon ganz wild bin und hältmich mit ihrer Pfote fest. Dann kann ich strampeln wie ich will, ich komme einfach nicht weg.   Meine Augen sind immer noch geschlossen, wo ich  doch so gern mal Mama anschauen würde, die muss ganz, ganz hübsch sein. Sie hat so ein schönes weiches Fell.

TAG 2
Eigentlich will ich nur schlafen und trinken und trinken und schlafen. Aber meine Mama putzt immer an mir  herum, ich kann

 ihr nicht sauber genug sein. Nur wenn Mama mal Gassi geht, habe ich so richtig Ruhe, aber dafür schreie ich dann ganz laut nach ihr und so bleibt sie immer nur ganz kurz draussen.  ich wiege 269gr. Gramm.

6 Tag
 Mit Mama kuscheln ist überhaupt sehr schön. Sie riecht so gut! Naja und immer riecht sie nach Milch. 
Ausserdem ist Mama ganz gross und weich. Wenn ich an ihrem Ohr kuscheln gehe, brauche ich immer ganz lange bis ich endlich wieder an meiner Lieblingsmilchdrüse bin.
Weil ich  immer größer werde, hat Herrchen  für eine neue  große Wurfkiste gebaut, damit  hat Mama Platz sich auszustrecken.

 
7. Tag
 Am liebsten schlafe und trinke  ich. Manchmal liege ich auch schon allein in der Wurfkiste. unter meinen decken versteckt. Mama geht jetzt auch schon mal eine halbe Stunde spazieren, aber nur wenn ich  ganz gut und viel getrunken haben und ganz, ganz müde bin.
 

Tag11

endlich kann ich meine  augen öffnen..Seht her! Aber leider sehe ich nur schatten.Aber schon bald  kann ich alles sehen.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!